Smartphones sind nicht smart. (Teil 2/2: Der ‚globale Impact‘ von Smartphones)

Dein neues Smartphone. Du findest es auf einer schön designten Web-Oberfläche... oder im angesagten Lifestyleladen in der Fußgängerzone, der Produktberater hat zufällig das gleiche Gerät zu Hause - these things happen! -, und auch er ist der  Meinung, dass es "ein super Gerät vom Preis-Leistungsverhältnis her ist". Und dann ist es: Deins. Die sanft leuchtende … Weiterlesen Smartphones sind nicht smart. (Teil 2/2: Der ‚globale Impact‘ von Smartphones)

Advertisements

Konsequenz statt Bequemlickeit: Ich verlasse fb.

Freitag erscheint an dieser Stelle "Smartphones sind nicht smart. (Teil 2/2: Der 'globale Impact' von Smartphones)"   Doch heute ein kleines Announcement: Ich brauche das alles nicht. Diesmal: Facebook - ich schließe meinen dem Blog zur Seite gestellten Facebook-Account https://www.facebook.com/lebelieberlangsam.pndzch/ Ich war schon immer "zweifelnder User". Jetzt sieht es so aus, als hätte facebook maßgeblich … Weiterlesen Konsequenz statt Bequemlickeit: Ich verlasse fb.

Smartphones sind nicht smart. (Teil 1/2: Der ’soziale Impact‘ von Smartphones)

Ich habe gar kein Smartphone. Ehrlich, auf Partys kommt diese Aussage heutzutage einem Outing gleich. Und nach einem undezenten Kopfschütteln ist die weitere Reaktion meiner Generationsgenossen verlässlich immer dieselbe - übrigens exakt die gleiche Reaktion wie bei meiner Erwähnung, kein Fleisch zu essen und kein Auto zu haben: Ich erhalte sogleich umfassende Ausführungen darüber, weshalb … Weiterlesen Smartphones sind nicht smart. (Teil 1/2: Der ’soziale Impact‘ von Smartphones)

146.000.000 Dollar/Jahr per Pipeline direkt ins US-Regierungsviertel.

So, jetzt wird's gruselig. Jean-Baptiste Joseph Fourier, einer DER historisch bedeutendsten Physiker - er kommt "in jedem Schulbuch" vor - schrieb 1824: "[D]ie Auswirkungen der menschlichen Industrie und alle versehentliche Änderungen der Oberflächen der Erde ändern die Temperaturen in jedem Klima. … [E]s sind die Auswirkungen auf die Temperatur zu beobachten, die sich von denen … Weiterlesen 146.000.000 Dollar/Jahr per Pipeline direkt ins US-Regierungsviertel.